Startseite> Schuljahr 2021/22> > Gedichte im Französischunterricht

Kurt-von-Marval-Schule

Schuljahr 2021/22

> Gedichte im Französischunterricht

Schuljahr 2021/22 | 28.07.2022

Im zweiten Halbjahr dieses Schuljahres startete der Französischkurs der 9. Jahrgangsstufe der Kurt-von-Marval-Schule ein kleines literarisches Projekt:

Das Gedicht „Déjeuner du matin“ von Jacques Prévert wurde im Unterricht gelesen und besprochen: Es handelt von einem Paar, das gemeinsam am Frühstückstisch sitzt. Der Mann trinkt einen Kaffee und raucht schweigend eine Zigarette. Diese Situation ist für die Frau sehr bedrückend. Anschließend steht der Mann auf und verlässt, ohne ein einziges Wort zu sagen, die Wohnung. Die Frau ist verzweifelt.

Danach durften die Schüler ihrer Kreativität freien Lauf lassen. So machte die Gruppe Fotos zur Visualisierung des Gedichtinhalts. Miteinander kombiniert und künstlerisch verfremdet entstand auf diese Weise ein kleiner Film passend zur Vorlage. Auf Französisch sprachen die Mädchen den Text ein, um ihm mehr Atmosphäre zu verleihen. Abgerundet wurde das Werk schließlich anhand der musikalischen Hinterlegung durch unseren Musiklehrer Herrn Fricke. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle für die Unterstützung.

Nun ist das Projekt endlich fertiggestellt. Viel Spaß beim Ansehen!

Tag der offenen Tür 2022

Filmprojekt: Französischkurs 9
Text und Übersetzung des Gedichts: Frau Vielhauer
Musik: Herr Fricke