Startseite> Grundschule> Besondere Angebote> Singen - Bewegen - Musizieren (SBM)

Singen - Bewegen - Musizieren (SBM)

Was ist SBM?

SBM

SBM ist ein handlungsorientierter und sinnesschulender Musikunterricht, der grundlegende Zugänge zur Musik eröffnet. Die Kinder erfahren und erleben Musik über Bewegung und ihre Sinne: Sie können Musik wahrnehmen, musikalische und rhythmische Strukturen verstehen, musikalische Kompetenzen erwerben, die eigene Stimme entdecken und als Ausdrucksmedium einsetzen. Bewusstes und differenziertes (Hin-)Hören und die Schulung der Höraufmerksamkeit (Hören und Verstehen von Musik) finden hier ebenfalls einen wichtigen Platz.

Das Fach „Singen-Bewegen-Musizieren“ findet an der Kurt-von-Marval-Schule Nordheim wöchentlich für alle Kinder der 1. und 2. Klasse statt und wird von Miriam Pfitzenmaier (Zweckverband Musikschule Lauffen a.N. und Umgebung) unterrichtet. „Singen-Bewegen-Musizieren“ ist eine längerfristig angelegte musikalische Bildungskooperation zwischen der Gemeinde Nordheim und der Musikschule Lauffen a.N.

(M. Pfitzenmaier)

Beschreibung einer Unterrichtsstunde

SBM

Die jeweilige Klasse wird von ihrer Grundschullehrkraft in die Aula geführt, wo sie von Frau Pfitzenmaier erwartet wird. Dort beginnt die SBM -Stunde mit einem Begrüßungsritual. Schon an dieser Stelle schulen die Kinder ihr Rhythmusgefühl. Genaues Hin- und Zuhören werden im weiteren Verlauf der Stunde spielerisch gefordert und gefördert. Die Schulkinder bewegen sich passend zur Musik, erkennen Melodien, singen und vertiefen ihr Instrumentalwissen. Mit einem Schlussritual endet die Stunde so wie sie angefangen hat: Rhythmisch.

SBM ist eine tolle Bereicherung. Wir freuen uns, dass unser Schulträger diese Kooperation finanziert und fördert.

(VN)

Kurz-Vita Miriam Pfitzenmaier

Miriam Pfitzenmaier

Die Liebe zur Musik und der Wunsch, mit Kindern zu arbeiten, brachten Miriam Pfitzenmaier im Jahr 2010 an die Musikhochschule Trossingen, an der sie das künstlerisch-pädagogische Fach Rhythmik (Musik- und Bewegungspädagogik) mit Violine studierte. 2014 folgte der Bachelorabschluss, danach ein konsekutives Masterstudium, das speziell auf die Unterrichtspraxis mit ganzen Grundschulklassen ausgelegt ist. Miriam Pfitzenmaier begann ihre Lehrtätigkeit mit Kindergruppen schon während des Studiums. Nach dem Bachelor-Abschluss unterrichtete sie an den Musikschulen Tuttlingen und Trossingen Musikalische Früherziehung, SBS (= „Singen-Bewegen-Sprechen“), Instrumentenkarussell und Geige. Seit dem Schuljahr 2017/18 ist Miriam Pfitzenmaier an der Musikschule Lauffen a.N. angestellt und ist in großem Umfang in die musikpädagogischen Bildungskooperationen „Singen-Bewegen-Musizieren“ (in Grundschulen) und „Singen-Bewegen-Sprechen“ (in Kindergärten; im Rahmen des Sprachförderwegs SPATZ des Landes Baden-Württembergs) involviert.

Foto: Hannah Elizabeth Tilt